deutsch Server 1 deutsch Server 2 englisch französisch italienisch spanisch turkisch
 
unsere Projekte

 EAN Suche
 DSL Forum
 Finanzmeile
 Finanz Forum
 Computer Forum

 DSL Verfügbarkeit
FAQ: Fragen und Antworten

Wie kann ich mehrere Dateien gleichzeitig selektieren?

Die Auswahl mehrerer Einträge erfolgt bei den gängigen Browsern durch Festhalten der Strg- oder Shift-Taste beim Anklicken der Dateien. Sinnvoll ist dies bei den Funktionen "entfernen", "herunterladen" und "Rechte ändern". Bei der Auswahl sehr vieler Dateien (evtl. auch in tief verzweigten Verzeichnissen) kann die Bearbeitung des Befehls sehr lange dauern, so dass der Browser die Fehlermeldung "keine Rückmeldung von ..." ausgibt. Selektieren Sie dann weniger Dateien zur gleichzeitigen Bearbeitung!

Warum ist www2ftp bei mir so langsam?

Manchmal dauert es einige Zeit, bis www2ftp einen Befehl ausgeführt hat und wieder das Inhaltsverzeichnis anzeigt. Dies kann zwei verschiedene Gründe haben:

  • Sie übertragen sehr große Dateien:
    Bei Uploads überträgt Ihr Browser die gewählte Datei von Ihrem Computer zu www2ftp, von wo aus die Datei schließlich auf Ihren FTP-Server übertragen wird. Das Hochladen einer Datei kann je nach Art Ihrer Internet-Verbindung einige Minuten dauern. Verlieren Sie bei großen Dateien bitte nicht Geduld...

  • Ihr gewählter FTP-Server hat eine langsame Anbindung:
    www2ftp ist mit einer schnellen Verbindung an den deutschen Datenaustauschpunkt angeschlossen. Somit ist www2ftp von den meisten Providern aus sehr gut zu erreichen, ebenso kann auf alle ähnlich gut angebundenen FTP-Server mit immenser Datentransfer-Rate zugegriffen werden. Sollte das Anzeigen des Inhaltsverzeichnisse einige Zeit dauern, so liegt dies sehr wahrscheinlich an einer langsamen Anbindung Ihres FTP-Servers, da www2ftp ja auf die Antwort des FTP-Servers warten muß, bevor es Ihnen eine Rückmeldung geben kann. Insbesondere billiger WebSpace ist gelegentlich nicht optimal angebunden oder befindet sich gar in den USA, was relativ lange Antwortzeiten hervorruft und dadurch auch die Benutzung von www2ftp verlangsamt.

Warum steht beim Editieren der ganze Inhalt in einer Zeile ?

Je nach Betriebsystem werden leider verschiedene Codes für die Zeilenenden benutzt.

Windows Systeme benutzen CR, LF
Unix Systeme benutzen nur LF
Mac Systeme benutzen nur CR

www2ftp ersetzt löscht nun alle CR aus dem Text, da das CR-Zeichen auf Unix Systeme fatale Folgen haben kann. Alle neueren Systeme haben keine Probleme damit, wenn das CR fehlt. Sollte dies bei Ihnen der Fall sein und alles in einer Zeile erscheinen, dann haben Sie noch einen alten Webbrowser. Hier hilft momentan nur ein Update auf eine neuere Version. Wir arbeiten gerade an einem Update von www2ftp, wo die Art der Zeilenenden automatisch erkannt und verarbeitet wird.

Was bedeutet "Rechte ändern?"

Bei einigen (jedoch nicht allen) FTP-Zugängen ist es möglich, die Zugriffsrechte einer Datei zu verändern. Dies ist insbesondere bei Unix-Systemen der Fall.

Bezüglich der Datei-Rechte unterscheiden diese Systeme zwischen 3 verschiedenen "Benutzerarten": dem Besitzer der Datei (user), der Arbeitsgruppe des Benutzers (group) und dem Rest der Welt (others).

Für jede dieser Benutzerarten gibt es je Datei drei verschiedene Zugriffsattribute: man darf die Datei lesen (read), in sie schreiben (w) oder sie gar ausführen (execute).

Mittels www2ftp lassen sich die Rechte der einzelnen Dateien bequem einsehen und ändern, sofern dies vom verwendeten FTP-Server unterstützt wird. Dazu dient die Tabelle neben der Dateiliste, in der durch Markieren oder Deaktivieren der Ankreuz-Kästchen jeder Benutzerart die verschiedenen Attribute zugewiesen bzw. wieder entfernt werden können. Die Abkürzungen entsprechen den oben genannten englischen Begriffen.

Besonders wichtig ist eine korrekte Rechte-Konfiguration beim Einsatz sogenannter CGI-Scripte, da der Webserver ( in der Regel nicht der "Besitzer" der Datei) ja das Recht besitzen muss, die Scripte zu lesen und auszuführen.

Was bedeuten beim Upload die Schaltflächen BINARY und ASCII ?

Bei Datei-Übertragungen per FTP gibt es zwei verschiedene Varianten:

  • BINARY:
    Dieser Modus wird für sämtliche Bild-, Programm- und Datendateien benutzt. Es ist der in www2ftp voreingestellte Modus.

  • ASCII
    Dieser Modus wird zum Übertragen von Textdateien benutzt. Die Verwendung dieser Variante ist vor allem dann wichtig, wenn Script-Dateien (z.B. CGI-Scripts) übertragen werden. Diese Dateien sollen ja auf dem Server ausgeführt werden, und müssen daher in einem für das Serverbetriebssystem verständlichen Text-Format vorliegen. So werden beispielsweise bei einer ASCII-Übertragung von Windows- auf Unix-Systeme die Carriage-Return Markierungen für das Zeilenende komplett entfernt, da Unix dieses Zeichen nicht als Zeilenende interpretiert. Auch die "editieren"-Funktion überträgt die Daten im ASCII-Mode, da ja eigentlich nur Text-Dateien von Hand editiert werden können.

Warum kann ich keine beliebig großen Dateien übertragen?

Dateien, die Sie von oder auf Ihren FTP-Server übertragen, werden auf www2ftp zwischengelagert und weiterverarbeitet. Um unseren Server vor einer Überlastung zu schützen und allen Benutzern einen gleichmäßig stabilen Dienst zu bieten, haben wir die maximale Dateigröße je Einzelaktion beschränkt: Download 5 MB, BINARY-Upload 5 MB, ASCII-Upload 200kb, Editierfunktion 200kb.

Wie kann ich gleich beim Login in ein bestimmtes Serververzeichnis wechseln?

Hängen Sie ganz einfach das gewünschte Startverzeichnis an dern Servernamen an: z.B. ftp.meinserver.de/home/startverzeichnis/

Nach dem login erscheint nur ein leeres Dateifenster, weshalb?

Sehr wahrscheinlich ist www2ftp nicht in der Lage, das Verzeichnisformat Ihres Servers zu interpretieren. Leider ist dieses Format nicht standardisiert und von Server zu Server verschieden. Um Abhilfe zu schaffen brauchen wir Ihre Unterstützung: schreiben Sie uns in diesem Fall bitte!

Beim herunterladen öffnet der Browser die Datei, anstatt sie abzuspeichern: was soll ich tun?

Leider lassen sich nicht alle Browser dazu bringen, heruntergeladene Dateien gleich zu speichern. Sollte die Datei nur angezeigt werden, benutzen Sie bitte das Menü "Datei-->Speichern unter" bzw. "File--->Save as"!

Wie kann ich eine Datei verschieben?

Benutzen Sie einfach die verschiebe-Funktion.
Beispiel:
Sie wollen die Datei index.html in das Unterverzeichnis "alt" verschieben:
Tippen Sie einfach den Verzeichnisnamen "alt" in das Textfeld!

Sie wollen die Datei index.html in das nächst höhere Verzeichnis verschieben:
Tippen Sie einfach ".." in das Textfeld!

Was bedeutet das Port-Eingabefeld?

Bei den meisten Servern wird der FTP-Dienst unter der Port-Nummer 21 angesprochen. Falls Ihr Server FTP-Verbindungen auf einer anderen Port-Nummer erwartet, müssen Sie diesen Eintrag entsprechend ändern. Normalerweise sollte der Standard 21 aber immer funktionieren!